An einem festlich umrahmten Abend wurde dem Lauber Sportverein durch den Kreisehrenamtsbeauftragten des Bayerischen Fußball-Verbandes, Josef Wiedemann, zum wiederholten Male die  „Goldene Raute“ überreicht.  Der Lauber SV erfüllte erneut die dafür vorgeschriebenen Kriterien. Diese sind in die vier Aufgabenfelder Jugend, Ehrenamt, Prävention und Breitensport unterteilt.  Vorstand der Öffentlichkeitsarbeit, Stefan Seefried,  begrüßte im Vereinsheim alle anwesenden Mitglieder, sowie alle geladenen Gäste aus Politik, Sport und dem Sponsoring. In seinem Grußwort betonte er deutlich, dass diese Auszeichnung Allen gehört, die sich im Verein auf irgendwelche Art und Weise ehrenamtlich engagieren. Vorstand Seefried übergab das Wort an die Geladenen aus Politik und Sport.

Vorstand Stefan Seefried konnte zur vorweihnachtlichen Feier zahlreiche Gäste im Vereinsheim begrüßen.

Traditionell begann die Festlichkeit mit dem besinnlichen Teil, bei dem  Kinder und Jugendliche die Hauptakteure waren. Instrumental- und Gesangsstücke mit weihnachtlichen Klängen und ein vorgetragenes Krippenspiel stimmten das Publikum auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein.

Die Verantwortlichen nutzten den feierlichen Rahmen um sich bei zahlreichen ehrenamtlichen Helfern für ihre geleisteten Dienste mit einem kleinen Präsent zu bedanken.

Pfingstsportwochenende vom 2. – 5. Juni 2017 des Lauber SV

Der Lauber SV feierte über das Pfingstwochenende sein traditionelles Pfingstpokalturnier. Ein umfangreiches Programm zugeschnitten für alle Altersschichten, lockten viele Besucher auf das Sportgelände und ins Festzelt.

Die Festtage begannen wie gewohnt am Pfingstfreitag mit dem Kleinfeldturnier der Betriebsmannschaften. Im Endspiel um den begehrten Wanderpokal setzte sich die Firma Valeo aus Wemding mit einem 2:0 gegen die Betriebskicker von der Firma Ohnhäuser aus Wallerstein durch.

Am Samstag stand ein Kleinfeldturnier mit 6 Herrenmannschaften auf dem Programm.

Hauptsponsoren